Rettungswagen begannen, durch das Grenztor Rafah zu fahren




Beril SÖNMEZ, (DHA)

WHO-Büro für den östlichen Mittelmeerraum, in 4 Lastwagen Richtung Gaza; Er kündigte an, dass für drei Monate medizinische Versorgung für die Traumabehandlung von 1200 Menschen, Traumataschen für 235 Menschen, Medikamente für 1500 Menschen gegen chronische Krankheiten und grundlegende Gesundheitsversorgung für 300.000 Menschen vorhanden seien.

Der britische Außenminister James Cleverly gab in den sozialen Medien bekannt, dass Lastwagen voller Hilfsgüter und medizinischer Hilfsgüter vom Grenztor in Rafah in Ägypten in Richtung Gaza fuhren.

Minister Cleverly sagte: „Lastwagen mit lebensrettenden Hilfsgütern haben begonnen, von Rafah nach Gaza zu fahren. Diese Hilfe ist eine Lebensader für die Leidenden. Aber (das) kann kein Einzelfall sein. „Großbritannien drängt weiterhin auf einen humanitären Zugang zum Gazastreifen“, sagte er.




Source link

Rettungswagen begannen, durch das Grenztor Rafah zu fahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen