Luftbrücke, die großes Leid lindert: Gaza-Kinder befinden sich im Herzen der VAE

Die Bemühungen der VAE, das Leid der Menschen in Gaza, insbesondere der Kinder, zu lindern, werden angesichts der tragischen Umstände, die der Gazastreifen seit Ausbruch des Krieges zwischen Israel und der Hamas erlebt hat, fortgesetzt.

Die Hilfsmaßnahmen der VAE, die unmittelbar nach Kriegsbeginn begannen, fanden auf mehreren Ebenen statt, darunter humanitäre Hilfe und Gesundheitsfürsorge.

Die VAE haben den am stärksten gefährdeten Gruppen Priorität eingeräumt, insbesondere Kindern und Krebspatienten, die fast die Hälfte der Bevölkerung des Gazastreifens ausmachen.

Diese Initiativen verkörpern den Ansatz und das historische Engagement der VAE, das palästinensische Volk zu unterstützen und die Schwere der humanitären Krise, mit der es konfrontiert ist, abzumildern.

Anfang November 2023 wies mich der Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, an, 1.000 palästinensischen Kindern aus dem Gazastreifen und ihren Familien bis dahin in Krankenhäusern der Vereinigten Arabischen Emirate die gesamte medizinische und gesundheitliche Versorgung zu bieten, die sie benötigen genesen.

Der Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, hatte angeordnet, dass bis zum 18. November 2023 eintausend krebskranke Palästinenser verschiedener Altersgruppen im Gazastreifen in öffentlichen Krankenhäusern der Vereinigten Arabischen Emirate untergebracht werden sollten, um Behandlung und alle Arten von Gesundheitsversorgung zu erhalten Sie brauchen.

Erste Gruppe: 15 Kinder und ihre Familien

Im Rahmen der Initiative des Präsidenten der VAE, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, zur Behandlung von tausend palästinensischen Kindern und ihren Familien in Krankenhäusern im Gazastreifen, traf am 18. November das erste Flugzeug mit 15 Kindern und ihren Familien an Bord in den VAE ein.

Das Flugzeug, das vom ägyptischen Flughafen Al-Arish startete, landete am Flughafen Abu Dhabi, um Kinder mit schweren Verletzungen und Verbrennungen, die medizinische Hilfe benötigen, sowie Krebspatienten, die dringend behandelt werden müssen, zu transportieren.

Maha Barakat, stellvertretende Außenministerin für Gesundheit der VAE, betonte, dass alle medizinischen Teams und Krankenhäuser in den VAE bestens auf die Aufnahme der verbleibenden Kinder und ihrer Familien vorbereitet seien.

Zweite Gruppe: Die Unterstützung geht weiter

Am 21. November traf die zweite Gruppe von Kindern aus Gaza am Flughafen Abu Dhabi ein und reiste zu Krankenhäusern in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab, drei Tage nachdem die erste Gruppe in den Vereinigten Arabischen Emiraten angekommen war.

In den frühen Morgenstunden des Dienstags begann der Transfer der zweiten Gruppe verletzter Kinder aus dem Gazastreifen zum Flughafen Abu Dhabi.

Dritte Gruppe: 93 Verwundete und Kranke und 80 Begleiter

Am 27. November traf die dritte Gruppe verletzter palästinensischer Kinder und Krebspatienten in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein, um die Anweisungen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, umzusetzen.

Das Flugzeug, das vom ägyptischen Flughafen El Arish ankam und eine Gruppe von 93 Personen beförderte, bestehend aus Krebspatienten, die dringend eine Behandlung benötigten, und Kindern, die dringend medizinische Hilfe benötigten, sowie 80 Begleiter ihrer Familien, landete auf dem Flughafen von Abu Dhabi.

Maha Barakat, stellvertretende Staatsministerin für Gesundheit der VAE, sagte:

„Dieses dritte Flugzeug spiegelt die Gefühle der Freundlichkeit des Volkes der VAE gegenüber seinen palästinensischen Brüdern wider. Die VAE versuchen, den bedürftigsten Gruppen und dem leidenden medizinischen Sektor in Gaza zu helfen. Krankenhäuser in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden krebskranken Menschen Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau bieten. Humanitäre Hilfe, Gaza „Es wird weiterhin die Last unserer palästinensischen Brüder und Schwestern lindern, die unter tragischen Bedingungen im Gazastreifen leben.“

Vierte Gruppe: 77 Verwundete und Kranke und 43 Begleiter

Am 3. Dezember traf die vierte Gruppe verletzter palästinensischer Kinder und Krebspatienten in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein, um die Anweisungen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, umzusetzen.

Das Flugzeug, das vom ägyptischen Flughafen Al-Arish ankam, landete am Flughafen Abu Dhabi und beförderte 43 Familienmitglieder und 77 Menschen, die medizinische Versorgung benötigten.

Fünfte Gruppe: Die VAE nehmen weiterhin Verwundete in Gaza auf

Am 8. Dezember traf die fünfte Gruppe verwundeter und kranker Kinder aus Gaza zur Behandlung in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein. Ein medizinisches Team der VAE traf in Al-Arish, Ägypten, ein, um gemäß den Anweisungen von Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan, dem Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, die fünfte Gruppe verletzter Menschen aus Gaza-Stadt zu evakuieren.

aXA6IDE3OC4yNTUuMjE4LjEwMyA= Ejasoft-Insel TR

Source link

Luftbrücke, die großes Leid lindert: Gaza-Kinder befinden sich im Herzen der VAE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen