Die medizinische Notversorgung wurde per Fallschirm geliefert

In der Erklärung des jordanischen Militärs wurde darauf hingewiesen, dass medizinische Notfallversorgung per Fallschirm an das Jordan Field Hospital im Gazastreifen geliefert wurde.

Berichten zufolge lieferten die jordanischen Streitkräfte medizinische Notversorgung per Fallschirm an das jordanische Feldlazarett in Gaza.

Hierzu gab das jordanische Militär eine schriftliche Stellungnahme ab.

In der Erklärung heißt es, dass humanitäre Nothilfe und medizinische Hilfsgüter mithilfe von Fallschirmen, die von einem Flugzeug der Royal Air Force abgeworfen wurden, an das Feldlazarett in Gaza geliefert wurden.

In der Erklärung heißt es, dass die Luftlandung zum dritten Mal im Feldlazarett durchgeführt wurde und dass diese Hilfe bereitgestellt wurde, um die Menschen in Gaza zu unterstützen, die Servicekapazität des Feldlazaretts und des medizinischen Personals zu erhöhen und das Leid zu lindern um verletzte Menschen und Patienten zu entlasten.

Die jordanische Armee hatte bereits am 6. und 12. November Fallschirme und medizinische Hilfsgüter an das Feldlazarett in Gaza geliefert.

Source link

Die medizinische Notversorgung wurde per Fallschirm geliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen