Das dritte Umke Logistics Warehouse in der Türkei ist auf außergewöhnliche Ereignisse und Naturkatastrophen vorbereitet

Das Niğde UMKE Logistics Warehouse ist bereit für medizinische Notfallhilfe, medizinische Rettung, Patiententransfer und medizinische Intervention vor Ort bei außergewöhnlichen Ereignissen und möglichen Katastrophen im In- und Ausland.

Das dritte UMKE-Logistiklager der Türkei, das sich innerhalb der Gesundheitsdirektion der Provinz Niğde befindet, lagert Fahrzeuge, Krankenwagen, medizinische Notfallversorgung sowie Materialien für den Aufbau eines voll ausgestatteten Feldlazaretts, Medikamente und Verbrauchsmaterialien für den Krankenhausgebrauch.

Niğde UMKE-Manager Alpay Ayan erklärte in seiner Erklärung, dass Niğde als Logistiklager eine strategische Position befinde. In seiner Erklärung sagte Alpay Ayan: „Katastrophen, insbesondere in unserem Land und in verschiedenen Teilen der Welt, haben uns erneut gezeigt, wie wichtig es ist, auf Katastrophen vorbereitet zu sein.“ Nach dem Erdbeben haben wir in Niğde das dritte Logistiklager der Türkei errichtet. Im Lager verfügen wir über alle Einrichtungen, um auf eventuelle Katastrophen vorbereitet zu sein.“ „Wir haben Materialien. Wir versuchen, diese Materialien mit der gleichen Geschwindigkeit und dem gleichen Tempo an jeden Ort zu bringen, an dem sich eine Katastrophe ereignet. Wir haben dieses Projekt umgesetzt, weil Niğde geografisch im Zentrum der Türkei liegt und ein wichtiger Transitpunkt ist. Wir erreichen überall die gleiche Entfernung, auch weit entfernte Orte.“

Das Lager lagert alle Materialien, die für ein voll ausgestattetes Feldlazarett benötigt werden.

Alpay Ayan erklärte, dass sie bei Bedarf nicht nur im Inland, sondern bei Bedarf auch im Ausland Unterstützung leisten: „Wir versorgen Krankenhäuser, die nach dem Gaza-Krieg in Ägypten errichtet werden, auch mit medizinischem Bedarf und voll ausgestatteter Krankenwagenunterstützung.“ Wir verfügen über alle notwendigen Materialien, um in unserem Lager ein Feldlazarett einzurichten. Aus dem Ministerium: „In unserem Lager befinden sich unter der Aufsicht unseres Unternehmens medizinische Rettungsfahrzeuge, Notfallfahrzeuge und Generatorfahrzeuge. Natürlich möchten wir nicht, dass unserem Team und unserer Ausrüstung eine Katastrophe passiert, aber wir sind immer bereit dafür.“ etwaige Katastrophen“, sagte er.

Source link

Das dritte Umke Logistics Warehouse in der Türkei ist auf außergewöhnliche Ereignisse und Naturkatastrophen vorbereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen